ALLRIS net

Reduzieren

Wortprotokoll:

Finanzausschuss:

Der Finanzausschuss hat in der Zwischenzeit nicht getagt.

 

Sozialausschuss:

Der Sozialausschuss hat am 28.02.2023 getagt. Themen waren die Veranstaltungen in diesem Jahr für die Gemeinde Ziesendorf.

Am 22.04.2023 findet ein Tag der Vereine statt. Es ist geplant, mit einem eigenen Stand des Sozialausschusses teilzunehmen. Auch die Bibliothek soll den Einwohnern vorgestellt werden, da zurzeit sehr wenig ausgeliehen wird. Chroniken der Gemeinde sollen mit vorgestellt werden. Im nächsten Mitteilungsblatt soll ebenfalls zu den Vereinen berichtet werden, da hier dringend neue Mitglieder gebraucht werden. Frau Wormser-Szoebb bittet auch die Gemeindevertreter, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und so ihr Interesse zu zeigen.

 

Eine weitere Veranstaltung im Herbst ist der „Kampf der Dörfer“. Buchholz hat in den letzten Jahren bereits daran teilgenommen. In diesem Jahr soll eine zusätzliche Mannschaft mit Ziesendorfer Bürgern zusammengestellt werden. Für eine Mannschaft werden 20 Personen gesucht, eine Anmeldung kann über den Sozialausschuss erfolgen.

 

Es hat Gespräche mit dem Pastor der Gemeinde gegeben. Es besteht Konsens darüber, dass nach der langen Coronazeit die Geburtstagesbesuche wieder stattfinden sollten. Dies wird von den meisten älteren Bürgern so gewünscht. Das findet Zuspruch bei den Gemeindevertretern.

 

1 Gast verlässt die Sitzung.

 

Als Beginn für die Wiederaufnahme der Besuche wird der 1. April 2023 vereinbart. Herr Witt stimmt die Blumenbestellungen mit der Firma Block ab, Frau Wormser-Szoebb stellt eine Terminliste auf und informiert anschließend die Gemeindevertreter.

 

Im Mai soll das Sommerfest der Gemeinde stattfinden. Hier ist Unterstützung für die Aufbauarbeiten im Vorfeld sowie beim Rückbau nach der Veranstaltung dringend gesucht. Ebenfalls werden Freiwillige zum Grillen und Kuchen backen benötigt.

 

Für den Herbst ist ein Skatturnier in der Gemeinde geplant. Auch eine Seniorenweihnachtsfeier wird es in diesem Jahr wieder geben.

 

Bauausschuss:

Der Ausschuss hat am 2. Februar 2023 getagt. Hauptthema war der B-Plan Nr. 9 (Gewerbegebiet). Es fand ein Treffen mit Planern und Investoren statt. Verschiedene Aufgaben wurden verteilt, der nächste Gesprächstermin steht noch nicht fest.

 

Aktuelle Bauanträge wurden besprochen.

Der barrierefreie Ausbau der Bushaltestellt ist erstmal verschoben worden. Fördergelder stehen zurzeit dafür nicht bereit. Die finanzielle Situation in der Gemeinde macht eine Weiterverfolgung der Baumaßnahmen ohne Fördermittel im Moment nicht möglich.

 

Bürgermeister:

Der Bürgermeister informiert über aktuelle Einwohnerzahlen. So sind im Jahr 2022 10 Neugeborene in unserer Gemeinde begrüßt worden. Die Einwohnerzahl betrug am Ende des III. Quartals 1432. Das ist eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

 

Im Amt Warnow-West ist im letzten Herbst ein Verwaltungsstab des Katastrophenschutzes gebildet worden. Es haben wöchentliche Beratungen stattgefunden. Herr Witt ist Mitglied in dieser Arbeitsgruppe. Es wurden Maßnahmen festgelegt, wie im Falle von Katastrophenfällen, z.B. Gasmangellage, lange Stromausfälle o. ä. zu verfahren ist. Im Eintrittsfall wäre die Feuerwehr in Ziesendorf als Anlaufpunkt vorgesehen. Ein Notstromaggregat wurde angemietet, dieses wird Ende März zurückgegeben. An das Amt wurden durch den Bürgermeister Personen übermittelt, die für die Betreuung der so genannten Wärmeinseln in der Gemeinde vorgesehen sind.

Die Zusammenkünfte sind erstmal ausgesetzt worden. Da im Moment kein Katastrophenfall erwartet wird, ist auch die geplante Übung abgesagt worden.